Der Hollywood-Star war als freiwillige Sonderbotschafterin in New York

Außenminister Heiko Maas trifft Angelina Jolie

30. März 2019 - 11:50 Uhr

Deutscher Außenminister trifft Hollywood-Star

Bundesaußenminister Heiko Maas hat bei einem Besuch in New York Hollywood-Star Angelina Jolie getroffen. Die beiden unterhielten sich und schüttelten sich die Hände. Maas lobte in dem Gespräch die von Jolie mitgegründete Kampagne gegen sexuelle Gewalt in Kriegsgebieten.

Außenminister Maas trifft bei UN-Besuch in New York Angelina Jolie.
Außenminister Maas trifft bei UN-Besuch in New York Angelina Jolie.
© imago images / photothek, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Angelina Jolie als freiwillige UNHCR-Sonderbotschafterin in New York

Angelina Jolie war als freiwillige Sonderbotschafterin für das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR in New York. Seit fast 20 Jahren engagiert sich die Schauspielerin bei den Vereinten Nationen. In ihrer Rede vor der UN-Vollversammlung sprach sich die 43-Jährige für ein größeres Engagement der USA in der Welt aus.

Bundesaußenminister Heiko Maas nach Big Apple gereist, um an mehreren Treffen teilzunehmen. Vor seinem Treffen mit Jolie hatte Maas bei einem Ministertreffen in der UN-Vollversammlung versprochen, dass sich Deutschland unter anderem mit mehr Training, Schulungen und Ausrüstung für die Blauhelm-Missionen einsetzen will. Ab Montag ist Maas noch einmal in New York, dann beginnt die einen Monat dauernde deutsche Präsidentschaft des Sicherheitsrates.