Ausbildung zum Verbrecherjäger

Ausgesetzter Schäferhund: Welpe Jack wird jetzt Polizeihund

20. Dezember 2018 - 15:43 Uhr

Polizei fand den ausgesetzten Welpen

Der belgische Schäferhund Jack wurde als Welpe in einem Gewerbegebiet in Flensburg ausgesetzt. Inzwischen ist der Rüde zwei Jahre alt und hat sich richtig gut entwickelt: Jack beginnt nun eine Ausbildung zum Polizeihund.

Das neue Herrchen erkannte Jacks Talent

Eine Polizeistreife fand den kleinen Hund frierend zwischen ein paar Holzpaletten. Der Polizist Hauke Messer nahm den kleinen Hund mit nach Hause und bemerkte schnell, dass Jack Polizeihund-Talent hat. "Er hat wenig Angst gezeigt, hat Dinge ausprobiert, ist auf Sachen raufgeklettert", erzählt er. Genau die richtigen Voraussetzungen für eine Karriere bei den Ordnungshütern.

Messer stellte den Hund bei der Polizeihundestaffel in Flensburg vor und seitdem trainieren die beiden dort fleißig. Wie Jack sich bei der Ausbildung zum vierbeinigen Verbrecherjäger anstellt, sehen Sie im Webvideo.