Ausflug um die Bahamas: Plötzlich fliegt ein Boot in die Luft

02. Juli 2018 - 11:15 Uhr

Eine Tote, neun Verletzte

Tragischer Unfall: Bei der Explosion eines Bootes sind laut US-Küstenwache und der Polizei der Bahamas eine Person getötet und neun weitere verletzt worden. Das Unglück ereignete sich am Samstag, wie NBC News berichtet. Insgesamt befanden sich zwölf Personen an Bord des Bootes, als es nahe der Bahamas explodierte. Bei dem Todesopfer soll es sich laut Shanta Knowles von der Polizei der Bahamas um eine US-Amerikanerin handeln.

Prominenter Augenzeuge

Vier Verletzte wurden in ein Krankenhaus nach Florida geflogen, die fünf anderen nach Nassau auf den Bahamas.Noch ist nicht klar, wie das Unglück geschah: "Die Ermittler versuchen immer noch festzustellen, was schief gelaufen ist", so Knowles.

Augenzeuge des Dramas war der Reality-TV-Star Chris Töpperwien, bekannt aus der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland – Die Auswanderer" und der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare". Laut "Bild" befand er sich auf einem Boot direkt hinter dem verunglückten Boot. "Überall schwammen Schwimmflossen und Bootsteile im Wasser. Das kann man sich nicht vorstellen. Alle waren völlig geschockt. Diese schrecklichen Bilder werde ich niemals in meinem Leben vergessen", sagte Töpperwien der Zeitung.