Studie analysiert Smiley-Gebrauch

Ausbreitung der Virus-Emojis: Wie Corona unsere Sprache dominiert

08. Mai 2020 - 8:15 Uhr

Corona dominiert die Gespräche

Seit Wochen hält das Coronavirus Deutschland und die ganze Welt in Atem. Und so ist es auch kein Wunder, dass nicht nur die Nachrichten, sondern auch unsere privaten Gespräche von der Viruserkrankung beherrscht werden. Das macht sich auch beim Gebrauch unserer Emojis bemerkbar – wie eine neue Analyse nun zeigt. Welche Emojis gerade am häufigsten genutzt werden, das sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Das ist das meistgenutzte Corona-Emoji

Die Suchmaschine Emojipedia hat ausgewertet, welche Symbole auf Twitter aktuell am häufigsten im Zusammenhang mit dem Coronavirus verwendet werden. Das Ergebnis aus knapp 50.000 Nachrichten: Auf Platz 1 der meistgenutzten Corona-Emojis liegt der Smiley mit der Maske. Kaum verwunderlich, oder? Denn die Masken sind nun schon seit einiger Zeit ein unverzichtbarer Teil unseres Alltags Schutz unserer Mitmenschen. Ganz verständlich also, dass die Mund-Nasen-Bedeckungen nun auch in unseren Unterhaltungen eine wichtige Rolle spielen. Welche Emojis sich auf Platz 2 und 3 befinden und was Ihr Smiley-Gebrauch darüber aussagt, welcher Corona-Typ Sie sind, erfahren Sie im Video.

Videoplaylist: Alles was Sie über das Coronavirus wissen sollten

TVNOW-Doku Folge 3: Was wir aus der Krise lernen

In der dritten Folge der TVNOW-Doku zum Coronavirus geht es um die Frage: Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen das Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind?