News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Aus Scheiße Licht machen: Hundekot soll Düsseldorf erleuchten!

Hundekot soll Düsseldorf erleuchten!
Hundekot soll Düsseldorf erleuchten! Verrückte Idee 01:48

Stinkbomben für den guten Zweck

Hundekot auf Gehwegen oder in Parks ist ja oft Streitthema. Jetzt könnten die Stinkbomben aber noch für was gut sein: In Düsseldorf sollen die Häufchen nämlich bald die Stadt erleuchten!

Stadt berät über die Scheiß-Idee

Aus Scheiße Gold machen. Oder auch: Licht. Das wär`s doch. Helfen sollen dabei Hunde. Das will Alexander Führer von der Ratsfraktion Tierschutz/Freie Wähler nutzen. Auf die zugegeben ziemlich ungewöhnliche Idee hat den 52-jährigen Politiker ein Erfinder aus Großbritanien gebracht. Der soll eine Lampe erleuchtet haben - mithilfe von Methan-Gas. Gewonnen aus zehn Beuteln Hundekot. Aus Methan-Gas lässt sich Energie gewinnen und es ist Hauptbestandteil von Erdgas.

Aus Hundehaufen Energie gewinnen - klingt erstmal klasse. Ist aber gar nicht so einfach, weiß Christiane Rieker von der Technischen Hochschule Köln. Was die Probleme bei dieser krassen Idee sind, erfahren Sie im Video.

Und dennoch: Am 11. Oktober möchte die Stadt über die wortwörtliche Scheiß-Idee beraten. Dann heißt es ganz vielleicht bald in Düsseldorf: Es werde Licht. Mithilfe von Hundehaufen.

Mehr News-Themen