RTL News>Stars>

Aurora Ramazzotti: Bekanntheit ihrer Mama Michelle Hunziker brachte sie in Therapie

Ständige Vergleiche hinterließen Spuren

Aurora Ramazotti musste wegen ihrer Mama Michelle Hunziker in Therapie

Aurora Hunziker-Ramazotti geht offen mit ihren Problemen um
Aurora Ramazotti spricht über ihre Probleme
soe vfd scg kde sab, dpa, Axel Heimken

Aurora Ramazotti (25) ging schon immer offen mit ihren Problemen um, wie zum Beispiel mit ihrem Kampf gegen Akne . Aber auch aus anderen psychischen Belastungen macht sie keinen Hehl. In einem Gespräch verrät sie jetzt, wie schwer es war, immer mit ihrer berühmten Mutter verglichen zu werden.

Die Vergleiche fingen früh an

Bereits im Kindesalter wurde die Tochter der erfolgreichen Fernsehmoderatorin Michelle Hunziker (45) und des Schmusesängers Eros Ramazotti (58) in den Medien mit ihrer berühmten und schönen Mutter verglichen. Die Folge: sie wurde von ihren Mitschülern gehänselt. Vor Kurzem hat die 25-Jährige auf Instagram während einer Fragerunde ganz offen bestätigt, dass sie sich in Therapie begeben habe, um mit ihren Problemen richtig umzugehen und dass es ihr sehr geholfen habe. Sie sagt dazu: „Ich habe unter der Gemeinheit und Falschheit der Menschen, den Schönheitsnormen der Gesellschaft und dem Opportunismus gelitten.“

Aurora unterstützt das Ehe-Aus bei Mama Michelle

Auroras Mutter Michelle Hunziker (45) gab erst vor Kurzem das Ehe-Aus mit ihrem Ex-Mann Tomaso Trussardi (38) bekannt. Tochter Aurora soll diesen wichtigen Schritt ihrer Mama laut der italienischen Zeitschrift „Chi“ unterstützen, es sei der richtige Entschluss gewesen. Die beiden hätten sich gegen Ende der Ehe nur noch gestritten und das soll für alle Beteiligten nicht einfach gewesen sein. Besonders Aurora hatte es angeblich satt, ihre Mutter leiden zu sehen. Die beiden ehemaligen Partner sollen sich bereits in den letzten Monaten kaum noch über den Weg gelaufen sein. Wenn, dann nur ihren beiden gemeinsamen Töchter Celeste (6) und Sole (8) zuliebe.