Großbritannien-GP | Race-Facts

Auf Gummifetzen zum Rekord: Hamilton jetzt auch Heim-GP-König

02. August 2020 - 17:42 Uhr

Aber so schnell wie Vertappen war in Silverstone noch keiner

Mit seinem dramatischen Gummifetzen-Triumph hat Lewis Hamilton bei seinem Heimspiel in Silverstone einen weiteren Rekord unter Dach und Fach gebracht. Kein Zweifel: Die Macht ist mit ihm. Den Rundenrekord auf dem Silverstone Circuit hält aber seit heute Max Verstappen. Interessante Zahlen, Daten und Fakten zum Großen Preis von Großbritannien gibt es hier – und die Highlights vom Rennen oben im Video.

  • 87. Sieg für Hamilton
  • 106. Sieg für ein Mercedes-Werksteam
  • 192. Sieg für Mercedes (Motor)
  • Hamilton fehlen damit nur noch 4 Siege, um in der ewigen Bestenliste mit Michael Schumacher (91) gleichzuziehen

Heim-GP-König: Hamilton lässt Prost hinter sich

  • Keiner gewann seinen Heim-GP so oft wie Hamilton, nämlich 7 Mal. Damit übertrumpfte er Alain Prost. Tags zuvor hatte sich Hamilton schon zum Heim-Pole-Rekordsetter gekrönt
  • Weiterer Beleg der Mercedes Dominanz: Mit Ausnahme von Runde 4 in Ungarn (Verstappen) führten die temporären Schwarzpfeile jede einzelne Rennrunde in dieser Saison an
  • Die Pole-Sieg-Serie in dieser Saison hält: In allen Rennen 2020 gewann der Pole-Setter später auch das Rennen

Verstappen krallt sich den Rundenrekord

  • Die Kombination Hamilton, Verstappen, Leclerc auf dem Podium gab es erst 1 Mal: In Abu Dhabi 2019
  • Verstappen drückte mit seiner schnellsten Rennrunde den Rundenrekord auf dem Silverstone-Circuit auf 1:27,097 Minuten.
  • Lance Stroll und Nicholas Latifi haben in Silverstone den 80.000. Rennkilometer für Kanada in der Formel 1 absolviert. Das sind etwa zwei Runden um den Äquator. Die meisten davon legte Jacques Villeneuve zurück: 39.992 km