Auf der Fahrbahn sitzender Mann bei Wismar überfahren: tot

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
© deutsche presse agentur

31. Mai 2020 - 10:00 Uhr

Ein 31-jähriger Mann ist in der Nacht zum Sonntag auf der Landesstraße 2 bei Wismar ums Leben gekommen. Er saß in der Höhe von Hohenkirchen mit dem Rücken zum ankommenden Verkehr mitten auf den rechten Fahrbahnstreifen, wie die Polizei mitteilte. Ein 41 Jahre alter Autofahrer bemerkte den dunkel gekleideten Mann in der Dunkelheit nicht rechtzeitig. Der 31-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Kopfverletzungen. Er starb im Krankenhaus in Wismar. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Quelle: DPA