Drei weitere Männer in Lebensgefahr

Auf dem Rückweg von Party: Ein Toter bei schwerem Unfall in Pinneberg

19-Jähriger stirbt bei Unfall - vier Teenager schwer verletzt
© dpa, Jonas Walzberg, jwp axs

08. Dezember 2019 - 10:29 Uhr

Vollbesetztes Auto kracht gegen Baum

Sie wollten von einer Party zurückfahren - doch schon nach wenigen Metern ereignete sich die Katastrophe. Bei einem Unfall in Pinneberg ist ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Die anderen Insassen des vollbesetzten Autos wurden schwer verletzt, drei von ihnen lebensgefährlich.

Beifahrer stirbt noch am Unfallort

Der Fahrer kam der Polizei zufolge in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Sein Beifahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Das Auto wurde bei dem Aufprall völlig zerstört.

Der Fahrer und drei weitere Insassen im Alter von 17 bis 19 Jahren wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Drei von ihnen schwebten nach Angaben der Polizei in Lebensgefahr. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Ein sechster Freund hatte offenbar auch noch mitfahren wollen, doch sich dann im letzten Moment dagegen entschieden, weil das Auto schon voll war. Das rettete ihm vermutlich das Leben.