Leute dürfen Autos nicht verlassen

Auf A9: Lkw fängt Feuer - giftige Gase strömen aus

04. Dezember 2019 - 11:57 Uhr

Lkw fängt Feuer

Bei eisigen Temperaturen: Hunderte Autofahrer mussten die halbe Nacht auf der A9 in Brandenburg in ihren Fahrzeugen verbringen. Am Abend hatte ein Lkw, der mit Dünger beladen war, auf der A9 zwischen Potsdam und Dessau Feuer gefangen. Dabei traten hochgiftige Gase aus.

Gesundheitsrisiko durch giftige Gase

Die Feuerwehr musste wegen der Giftgase mit Schutzanzügen anrücken. Die Einsatzkräfte sperrten die Autobahn bis in die frühen Morgenstunden. Die Autofahrer, die dort festsaßen durften ihre Wagen nicht verlassen, das Gesundheitsrisiko war zu groß.

Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, soll die Brandursache ein technischer Defekt gewesen sein. Der Fahrer habe den Lkw noch auf dem Seitenstreifen abstellen könne, heißt es. Er blieb unversehrt.