RTL News>News>

Auch Ai Weiweis Cousin gegen Kaution frei

Auch Ai Weiweis Cousin gegen Kaution frei

Nach der Freilassung des chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei ist auch ein Cousin von ihm gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt worden. Das bestätigte Ais Schwester Gao Ge der Nachrichtenagentur dpa am Freitag in Peking am Telefon. Der Cousin sei gesund, habe aber acht Kilo Gewicht verloren. Ihm wird illegaler Geldwechsel vorgeworfen.

Die chinesischen Sicherheitsbehörden hatten Anfang April zusammen mit Ai auch einige seiner Mitarbeiter verschleppt. Die Schwester bestätigte Gerüchte, dass möglicherweise noch drei weitere Bekannte von Ai freikommen könnten. Die Freilassung ihres Bruders wertete sie als Zeichen, dass er nicht - wie behauptet - Steuern hinterzogen hat. "Wenn Ai Weiwei wirklich schuldig wäre, hätte die Regierung ihn wohl kaum freilassen können", sagte Gao.

Ai Weiwei steht nach seiner Freilassung vom Mittwoch unter strengen Sicherheitsauflagen. Er darf Peking nicht verlassen und keine Auskunft über seine Haft und sein Verfahren geben.