Athen: Griechen stimmen für/gegen Sparpaket

Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat in Griechenland einen schweren Stand
Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat in Griechenland einen schweren Stand
© dpa, Bruno Fahy

09. Februar 2016 - 13:45 Uhr

Blutige Krawalle vor der Abstimmung

Das griechische Parlament hat dem Sparprogramm von Ministerpräsident Papandreou zugestimmt/abgelehnt.

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung hatten Tausende von Griechen erneut gegen das Vorhaben protestiert. Vor dem Parlament versammelte sich eine Menge von Demonstranten. Gegner der Sparmaßnahmen versuchten, Abgeordneten den Weg zum Parlamentsgebäude zu versperren. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Acht Menschen wurden nach Medienberichten leicht verletzt. Der Wagen einer Parlamentarierin wurde nach Augenzeugenberichten mit Trinkbechern beworfen.