Nach dem Streit hinter den Kulissen

Ariana Grande tritt bei den Grammy Awards auf

Ariana Grande wird bei den Grammys zu sehen sein
© lev radin / Shutterstock.com, SpotOn

13. Januar 2020 - 11:10 Uhr

Kriegsbeil begraben

Der Pop-Star Ariana Grande (26) wird bei den kommenden Grammy Awards 2020 am 26. Januar auf der Bühne stehen. Das gab sie selbst in einem Instagram-Post bekannt. Damit scheint Grande das Kriegsbeil mit der Recording Academy begraben zu haben. Im letzten Jahr gab es mehreren Medienberichten zufolge einen Streit hinter den Kulissen zwischen dem Grammy-Produzenten Ken Ehrlich (77) und Grande. Der geplante Auftritt platzte.

Zunächst war davon die Rede, dass eine Performance von Grande 2019 nicht zustande kam, da sie unorganisiert und chaotisch sei. Das berichteten US-Blätter aus Quellen im näheren Umfeld von Ehrlich. Andere Informanten, die eher Grande nahestehen, ließen im Gegensatz dazu durchsickern, dass Grande absagte, da sie angeblich ihre Single "7 Rings" singen wollte. Ehrlich habe dies aber nicht erlaubt.

spot on news