Arbeiter stürzt vier Meter tief und verletzt sich schwer

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

15. Januar 2022 - 12:21 Uhr

Mülheim an der Ruhr (dpa/lnw) - Ein Bauarbeiter ist am Samstagmorgen in Mülheim an der Ruhr in eine etwa vier Meter tiefe Baugrube gestürzt und hat schwere Verletzungen erlitten. Zuvor sei der Mann offenbar von einer Baggerschaufel getroffen worden und dadurch zu Fall gekommen, teilte die Feuerwehr der Stadt am Samstag mit. Retter bargen den Verletzten mit Hilfe einer Schleifkorbtrage und einer Drehleiter und brachten ihn in ein Essener Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-718990/2

Quelle: DPA