Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Apfelsaft-Rückruf wegen Schimmelpilz

Lauwerth´s Natursäfte ruft Apfelsaft wegen Schimmelpilz  zurück
Eine Flasche Apfelsaft von Lauwerth's Natursäfte. © lebensmittelwarnung.de

Betroffen ist die Marke Lauwerth's Natursäfte

Die Lauwerth's Natursäfte GmbH & Co. ruft ihren Apfel-Direktsaft wegen eines Schimmelpilzgifts zurück. Betroffen sind Flaschen mit einer Haltbarkeit bis zum 31. August 2019. Angeboten wurde der Saft im Großraum Osnabrück/Münster sowie teilweise im Ruhrgebiet.

Zu hoher Anteil des Schimmelpilzes Patulin

Wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Freitag mitgeteilt hat, ruft die Lauwerth's Natursäfte GmbH & Co. ihren Apfel-Direktsaft zurück. Grund für den Rückruf ist ein zu hoher Anteil des Schimmelpilzes Patulin. Der Saft wurde in Edeka- und Rewe-Filialen im Großraum Osnabrück/Münster und dem Ruhrgebiet vertrieben. 

Mehr Life-Themen