RTL News>

Antisemitismusbeauftragter im Frühstart spezial: "Verschwörungsmythen erklären scheinbar alles"

Frühstart spezial mit Michael Blume

Verschwörungstheorien: "Die Leute haben Angst um ihre Freiheit"

Verschwörungstheorien und Antisemitismus Frühstart spezial mit Michael Blume
08:51 min
Frühstart spezial mit Michael Blume
Verschwörungstheorien und Antisemitismus

30 weitere Videos

"Hasskriminalität nimmt zu"

Antisemitische Straftaten haben im letzten Jahr um 13 Prozent zugenommen, das zeigt der Jahresbericht 2019 des Bundeskriminalamtes (BKA) zur politisch motivierten Kriminalität. Auf diesem Nährboden gedeihen in der aktuellen Corona-Krise Verschwörungstheorien aus dem politisch rechten und linken Spektrum. Und zunhemend aus "der Mitte der Gesellschaft", das stellt der Experte für Verschwörungstheorien und Antisemitismusbautragte des Landes Baden-Württemberg, Michael Blume, fest.

Warum glauben Menschen an Verschwörungstheorien?

Dass Menschen sich in unwissenschaftliche Weltbilder flüchten, habe oft mit Unsicherheit zu tun, sagt Experte Michael Blume. "Verschwörungsmythen erklären scheinbar alles." Im Grunde habe es das schon immer gegeben, aber in Zeiten von Facebook, Instagram und WhatsApp kann sich jeder in seine eigene Blase zurückziehen und "komplett gegen alles andere abschotten."

Schon immer bauten sich Menschen ihre eigenen Erklärmuster auf, wenn sie Ereignisse und Entwicklungen nicht mehr verstanden haben. Mit dem Internet können sich Menschen innerhalb einer Nacht radikalisieren, indem sie sich "von einem Video zum anderen hangeln und dann völlig verwandelt auftauchen." Und so kann es passieren, dass sich eine Querfront aus Antisemiten zusammenschließt, sich in ihrer Angst bestärkt und einen "Schuldigen" für die vermeintlich ausweglose Situation ausmacht.

„Man kann sich das vorstellen wie in so einer Sekte. Die haben ihren ganzen Freundeskreis, ihr ganzes Weltbild um diesen Verschwörungsglauben aufgebaut“, analysiert Antisemitismusexperte Blume. Dieses Phänomen und wie man Familie und Freunde davor bewahren kann, erfahren Sie im Video.

+++ Aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise gibt es jederzeit im Liveticker+++

Frühstart spezial im Podcast bei Audio Now

Das gesamte Gespräch mit Michael Blume finden Sie auch im Podcast bei Audio Now.

TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen"

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: " Was wir aus der Krise lernen ".