Er hat es wieder getan

Anonymer Spender schenkt 20.000 Euro der Braunschweiger Tafel

200 Euro Scheine
© Pixabay

01. Oktober 2020 - 7:43 Uhr

Ein Päckchen mit 200 Euro Scheinen

Der anonyme Spender hat einen Brief an die Braunschweiger Tafel geschrieben und sich diskret bei der Braunschweiger Zeitung gemeldet, schreibt das Blatt. Das Geld hat er bei der Zeitung abgegeben: 20.000 Euro in 200 Euro Scheinen, berichtet die BZ. Hier konnte sich der Tafel-Vorsitzende Bernd Assert dann die Spende abholen und ist natürlich dankbar.  

Vor vier Jahren gab es die erste anonyme Spende

Der anonyme Spender ist sozusagen ein Wiederholungstäter. Als letztes spendete er 100.000 Euro für die Hospizstiftung in Gifhorn und 20.000 Euro für die Tierhilfe Wolfsburg. Auch die Wolfsburger Tafel hat schon 20.000 Euro erhalten. Der Stöckheimer Zoo in Braunschweig bekam 20.000 Euro, das Braunschweiger Hospiz 100.000 Euro, heißt es in der BZ.