RTL News>Stars>

Anne Wünsche wird eingeleitet - das Baby könnte schon heute kommen!

Nach einer Routine-Untersuchung im Krankenhaus

Anne Wünsche wird eingeleitet - das Baby könnte schon heute kommen!

Anne Wünsche: Geburt wird eingeleitet Influencerin im Krankenhaus
00:56 min
Influencerin im Krankenhaus
Anne Wünsche: Geburt wird eingeleitet

20 weitere Videos

Anne Wünsche (30) fiebert bereits seit Tagen – eigentlich seit Wochen – der Geburt von Baby Sávio entgegen. Die Influencerin hatte immer das Gefühl, dass sich der Kleine schon viel früher auf den Weg macht und sie es gar nicht bis zum errechneten Geburtstermin schafft. Doch nichts da! Plötzlich ist die Schwangere schon in der 40. Woche – und die Geburt muss sogar eingeleitet werden, wie sie im Video erzählt.

Anne Wünsche könnte jeden Augenblick Mama werden

Jeden Tag versorgt Anne ihre Community mit Updates. Und so nahm sie ihre Fans auch am Donnerstagabend (30. Juni) mit ins Krankenhaus, wo sie eine Kontrolluntersuchung hatte. „Hab nochmal meine Blutwerte checken lassen und CTG, weil ich ja zu wenig Blutplättchen habe“, erzählt sie ihren Fans, während sie auf die Ergebnisse wartet. Das ist auch der Grund, warum die 40-Jährige anders als geplant nicht in einem Geburtshaus, sondern in einer Klinik entbinden muss.

Und kurz darauf dann die Überraschung: Sie muss dort bleiben!

Bei Anne Wünsche wurde die Geburt eingeleitet.
Bei Anne Wünsche wurde die Geburt eingeleitet.
Instagram/ anne_wuensche

„Hatte gerade eine Eipollösung. Bekomme gleich ein Zimmer“, gibt Anne ein paar Augenblicke später preis. Dabei werde die Eihaut der Fruchtblase vom Gebärmutterhals getrennt – eine Methode, um Wehen zu fördern. Anschließend habe sie dann noch eine Tablette zur Einleitung bekommen: „Also ich bleibe jetzt hier, bis er kommt.“

Über Nacht tut sich bei dem EX-BTN-Star jedoch wenig. Der Muttermund sei zwei Zentimeter geöffnet, doch von Wehen fehlen nach wie vor jede Spur. Bedeutet für Anne: weitere Tabletten, die sie nun alle paar Stunden über den Tag verteilt bekommt. Vielleicht hat sie Glück und sie kann ihren Sohnemann noch heute in die Arme schließen. Allerdings kann der Prozess sich auch tagelang ziehen…

Im Video: Anne Wünsche plagen schon länger Übungswehen

Anne Wünsche hat Übungswehen Alle halbe Stunde
00:53 min
Alle halbe Stunde
Anne Wünsche hat Übungswehen

20 weitere Videos

Darum wurde die Geburt eingeleitet

Nicht jede Frau wird so kurz nach dem errechneten Geburtstermin eingeleitet – und das macht die Fans stutzig. „Hier wurde noch einmal alles kontrolliert und auch nochmal Blut abgenommen. Da fiel auf, dass auch andere Werte etwas unter dem Wert liegen, wie Leber zum Beispiel“, klärt sie in einem Q&A auf. Sie habe die Wahl gehabt, nach Hause zu gehen, aber immer wieder zur Kontrolle zu kommen oder eben dort zu bleiben: „Ich weiß, da es nicht die natürliche Variante ist, werden mich wieder einige dafür köpfen, aber ich habe mich für die Einleitung entschieden.“

Lese-Tipp: Die Geburt einleiten – wieso und wann? (dga)