Mutige Enthüllung

Anne Wünsche macht Schwangerschaft aus Seitensprung öffentlich

Anne Wünsche macht ein Geständnis
© Anne Wünsche/Instagram

03. März 2020 - 11:03 Uhr

Ex-„Berlin – Tag und Nacht“-Star Anne Wünsche: Ein Tattoo erinnert an ihr ungeborenes Kind

Drei kleine Herzen zieren die Partie unterhalb ihrer linken Brust. Zwei davon sind ausgemalt, eins besteht nur aus der Umrandung. Dieses steht für ihr ungeborenes Kind, welches aus einem Seitensprung entstanden ist, wie Anne Wünsche nun erstmals zugegeben hat.

Ex-BTN-Star gesteht Schwangerschaft

Die ausgemalten Herzen stehen für ihre Töchter, das leere für ihr ungeborenes Kind
Die ausgemalten Herzen stehen für ihre Töchter, das leere für ihr ungeborenes Kind
© Instagram

Anne Wünsche hat zwei Töchter: Miley (6) und Juna (4). Die Kleine stammt aus der Beziehung mit Henning Merten, von dem sie sich Mitte 2019 getrennt hat. Im Sommer letzten Jahres offenbarte sie ihren Instagram-Followern, dass sie während ihrer Beziehung eine Affäre hatte. Ob daraus ihr ungeborenes Kind entstanden ist, verrät die Ex-"Berlin – Tag und Nacht"-Darstellerin nicht. Sie gesteht lediglich: "Ja, ich war schwanger von meiner Affäre!" Doch leider hat sie ihr ungeborenes Kind verloren – doch sie trägt es ihr Leben lang auf ihrer Haut bei sich.

Warum gerade jetzt das Geständnis?

Anne Wünsche und ihr Ex haben aktuell riesen Zoff! Wegen der Sorgerechtsregelung für ihre gemeinsame Tochter Juna und Annes Tochter Miley, die Henning mit aufzog, hat er nun mit seiner Freundin Denise Kappés (29) das Jugendamt eingeschaltet. Denise erzählt in ihrer Instagram-Story, dass unter anderem die häufigen Reisen von Anne, die "Papa-Wochenenden" beeinflussen würden. "Wir denken einfach, es ist das aller, aller Beste, das jetzt über das Jugendamt und den Anwalt klären zu lassen", so Denise. Ob Anne Angst hatte, dass ihr Ex und die neue Freundin ihr zuvorkommen und ihr Geheimnis ausplaudern? Das wissen wohl nur die Beteiligten…

Im Video: Anne Wünsche offenbart Seitensprung