RTL News>Stars>

Anne Wünsche gibt Schwangerschafts-Update: „Übungswehen sind schon im Gange!"

Der Countdown läuft...

Anne Wünsche gibt Schwangerschafts-Update: „Übungswehen sind schon im Gange!"

Anne Wünsche
Anne Wünsche wartet auf Baby Sávio
Instagram

Für Anne Wünsche (30) wird es langsam richtig ernst. Die Influencerin ist in den letzten Zügen ihrer Schwangerschaft und kann es kaum erwarten, ihren Sohnemann bald endlich persönlich kennenzulernen. Jeden Tag könnte es losgehen – und das macht die werdende Mama extrem nervös.

Anne Wünsche muss sich in Geduld üben

Schon seit Wochen hat die ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin das Gefühl, dass sich ihr drittes Kind noch vor dem errechneten Geburtstermin auf den Weg machen wird. Und auch ihre Fans sind davon überzeugt, dass die Wehen bald einsetzen. Der Grund: Anne hat in den vergangenen Tagen extrem der Nestbautrieb gepackt und sie hat mit Durchfall zu kämpfen – laut User ein Indiz dafür, dass die Geburt kurz bevorsteht. „Ihr macht mich wahnsinnig“, reagiert sie auf die zahlreichen Kommentare ihrer Follower. Doch ein bisschen skeptisch ist sie schon und aus diesem Grund packt sie daraufhin in Windeseile ihre Kliniktasche fertig.

„Schräger Bauch und Übungswehen sind schon mal im Gange“, hält sie anschließend in ihrer Instagram-Story fest und versichert, noch keine Schmerzen zu haben: „Ihr habt mir so viele Nachrichten geschrieben, dass ich jetzt auf jedes Zeichen meines Körpers achte. So extrem… Da ist ein Ziepen… Geht es jetzt los?“

Anne Wünsche: „Ich bin bereit“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Am Morgen darauf fehlen von Wehen aber nach wie vor jede Spur. „Baby ist noch im Bauch“, erklärt Anne und teilt als Beweis einen Schnappschuss ihrer großen Kugel. Kurz darauf steht für sie ein Routine-Termin beim Frauenarzt an – inklusive CTG , mit dem sowohl die Herzfrequenz des Babys im Bauch, als auch die Wehentätigkeit aufgezeichnet wird. Von ihrem Termin postet sie ein Foto in ihrem Feed und schreibt dazu: „Jetzt beginnt die spannendste Phase: Wann möchte er raus? Es ist halt einfach überhaupt nicht planbar. Jedes kleinstes Zeichen vom Körper könnte auf GEBURT hindeuten und gleichzeitig auch einfach auf nix.“

Im Video: Anne Wünsche spielte mit dem Gedanken einer Hausgeburt

Anne Wünsche will ihr Kind zuhause bekommen Glück bei Hebammen-Suche
01:08 min
Glück bei Hebammen-Suche
Anne Wünsche will ihr Kind zuhause bekommen

20 weitere Videos

Ein bisschen Zeit hat Sávio ja auch noch. Momentan ist Anne in der 37. Woche – und erst nach Vollendung dieser dürfte sie wie geplant in einem Geburtshaus entbinden. Sollte der Kleine früher kommen, wäre er offiziell noch ein Frühchen und seine Mama müsste im Krankenhaus aufgenommen werden. (dga)