Die Bilder von Anne Heches Autounfall gingen um die Welt

Ex nach Unfall im Koma: Talk-Queen Ellen de Generes reagiert eiskalt

 Portrait - Ellen Degeneres in Montreal, Canada Ellen Degeneres speaks at the Bell Center in Montreal. March 1, 2019, Montreal, Canada. Montreal Quebec Canada PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xDavidxHimbertx HL_DHIMBERT_729252
Talkmasterin Ellen DeGeneres
www.imago-images.de, imago images/Hans Lucas, David Himbert via www.imago-images.de

Anne Heche (53) sorgte mit ihrem Autounfall weltweit für Schlagzeilen. Am Freitag (5. August) raste die Schauspielerin mit ihrem Mini-Cooper in Los Angeles in ein Haus – ihr Wagen fing daraufhin Feuer und die berühmte Fahrerin wurde schwer verletzt. Auch ihre Ex-Freundin Ellen DeGeneres (64) kam wohl nicht umhin, die Bilder des Crashs zu sehen – nun äußert sie sich erstmals dazu.

Ellen DeGeneres nach folgenschwerem Unfall gesichtet

Die beliebte Talkshow-Moderatorin ist mit einem Freund in Santa Barbara, Kalifornien, unterwegs. Dabei wird sie von Paparazzi entdeckt, die ihr sogleich auf den Zahn fühlen. Auf die Frage nach ihrer Ex Anne Heche, die nach wie vor im Krankenhaus behandelt wird und bei der der Vorwurf im Raum steht, bei ihrer Fahrt betrunken gewesen zu sein, erklärt Ellen, dass sie nichts über ihren derzeitigen Gesundheitszustand wisse.

„Wir haben keinen Kontakt zueinander, also weiß ich es nicht“, so die 64-Jährige in einem kurzen Video, das „Daily Mail“ vorliegt. Dennoch wünsche sie Anne kurz angehalten gute Besserung: „Ich möchte nicht, dass jemand verletzt wird.“ Die beiden Frauen waren von 1997 bis 2000 ein Paar.

Anne Heche liegt im Koma

Anne Heche nach Horror-Crash im Koma Ihr Zustand ist doch kritisch
00:32 min
Ihr Zustand ist doch kritisch
Anne Heche nach Horror-Crash im Koma

Wenige Tage nach dem Vorfall bestätigte ein Sprecher, dass der Zustand des „Ally McBeal“-Stars kritisch sei und Anne im Koma liege: „Sie hat eine erhebliche Lungenverletzung, die eine mechanische Beatmung erfordert, und Verbrennungen, die einen chirurgischen Eingriff verlangen.“

Aktuell wird gegen die 53-Jährige ermittelt, da angenommen wird, dass sie womöglich unter Alkoholeinfluss stand. Außerdem wird ihr Fahrerflucht vorgeworfen.

Lese-Tipp: Anne Heche krachte in IHR Zuhause: Lynne Mishele steht vor Trümmern ihrer Existenz (dga)