RTL News>Stars>

Anna-Maria Ferchichi: Drillingsbabys im Partnerlook - bei der Frisur!

"Was sind das bitte für Haare?"

Anna-Maria Ferchichi: Ihre Drillinge tragen Sturm-Frisur!

Anna-Maria Ferchichis Drillinge haben die Haare schön.
Anna-Maria Ferchichis Drillinge haben die Haare schön.
Instagram

Ach, ist das süß! Nach den sorgenvollen Wochen vor der Geburt ihrer Drillinge im letzten November teilt Achtfach-Mama Anna-Maria Ferchichi (40) mittlerweile schöne Augenblicke ihres Familienlebens. Ihre drei Babygirls Leonora, Naima und Amaya entwickeln sich prächtig und haben auch oft ziemlich gute Laune. In einer aktuellen Story lachen die drei Wonneproppen, was das Zeug hält – und präsentieren ihre süße Sturm-Frisur im Partner-Look!

Anna-Maria Ferchichi: "Man weiß nicht, ob sie lachen oder weinen wollen"

„Man weiß nicht, ob sie lachen oder weinen wollen“, scherzt Anna-Maria zu dem putzigen Video, das vor allem eines der kleinen Mädchen herzlich lachend zeigt. Auf einem weiteren Slide ist dann ein anderes der drei Mädchen zu sehen und dieses hat wirklich eine besonders wilde Frise. Die Seiten anliegend, der Mittelteil wie beim Mohawk nach oben und hinten gestylt – der stylische Look der Kleinen kann sich sehen lassen! Findet natürlich auch die Mama, die sich fragt: „Was sind das für Haare?“

Im Video: Noch mehr Kids für Anna-Maria Ferchichi und Bushido?

Anna-Maria Ferchichi über Nachwuchspläne Will Bushido noch mehr Kinder?

17 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Ist die Familienplanung bei den Ferchichis wirklich abgeschlossen?

Wie schön, dass mittlerweile alles so gut mit den Drillingen und insgesamt acht Kindern im Hause Ferchichi läuft. Vielleicht so gut, dass es möglicherweise nochmal Nachwuchs geben wird? Als Anna-Maria kürzlich ihre Periode einige Tage später als gewohnt bekam, habe das Paar über die Vorstellung gesprochen, wie es wohl wäre, noch ein Kind zu bekommen. Und zumindest Rapper Bushido wäre nicht abgeneigt , wie das Video zeigt! Bei so viel Harmonie Zuhause aber ja auch eigentlich kein Wunder… (lsc)