Kampf gegen den Krebs verloren

Anna Maria Damm trauert um ihren Vater: „Du fehlst mir jetzt schon!“

Anna Maria Damm mit ihrem kürzlich verstorbenen Vater
Anna Maria Damm mit ihrem kürzlich verstorbenen Vater
© Instagram

24. August 2021 - 12:03 Uhr

Trauriger Abschied

Monatelang hat Anna Maria Damms (25) Vater gegen den Krebs gekämpft – doch am 16. August ist er von uns gegangen. Nach dem tragischen Verlust meldet sich das Model nun erstmals wieder zu Wort und spricht über den schweren Schicksalsschlag.

„Ich bin unfassbar traurig, wütend, aber auch etwas erleichtert“

Sie waren ein Herz und eine Seele. Anna Maria Damms Vater war für sie die wichtigste Person. Er war es, der ihr die Musik nähergebracht hat, der immer für sie da war und ihr eine große Familie geschenkt hat. Nun ist er nicht mehr da. Auf ihrem Instagram-Account nimmt die 25-Jährige mit zahlreichen Fotos Abschied von ihrem geliebten Familienmitglied und schreibt an ihn gerichtet: "Ich bin unfassbar traurig, wütend, aber auch etwas erleichtert und froh, dass der Kampf für dich nun endlich vorbei ist."

Etwas mehr als eine Woche ist es nun her, dass ihr Vater den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Eine Zeit, in der Anna Maria viel getrauert und geweint hat: "Es ist für mich immer noch so schwer zu begreifen, dass du gehen musstest... Du fehlst mir jetzt schon!" Trotzdem ist sie erleichtert, dass er nun nicht mehr leiden muss. Sie schreibt: "Jetzt bist du an einem besseren Ort und kannst endlich entspannen und hoffentlich wieder eine Pfeife rauchen."

Anna Maria Damm nahm 2013 an der Castingshow "Germany's Next Topmodel" teil und belegte den fünften Platz.