RTL News>News>

Angst vor Riesenspinne aus China: Schreck in Wittener Gartenbaumarkt

Angst vor Riesenspinne aus China: Schreck in Wittener Gartenbaumarkt

Krabbenspinne aus Südchina
Diese Spinne aus China wurde in einem Wittener Baumarkt gefunden.
unbekannt, Feuerwehr Witten

Feuerwehr Witten rückte an

Riesenschreck im Ruhrgebiet: Eine etwa handflächengroße Spinne löste in einem Laden für Gartenzubehör in Witten-Herbede große Aufregung aus. Das Tier befand sich in einem Karton einer Warenlieferung aus China und wurde beim Auspacken der Waren von Mitarbeitern des Betriebes entdeckt.

Aufatmen: Es war nur eine ungiftige Krabbenspinne

Vorsichthalber ließen die Arbeiter die Spinne im Karton und verschlossen ihn sicher.Dann riefen sie die Feuerwehr. Die beiden Einsatzkräfte nahmen das Tier kurz in Augenschein, verschlossen den Karton wieder und brachten ihn zur Feuerwache.

Dort identifizierte der Spinnen- und Reptilienexperte Roland Byner aus Bochum in Zusammenarbeit mit einem Diplombiologen das Tier als ungiftige Krabbenspinne aus Südchina und nahm es in seine Obhut.