Sie wollen alleine historisch schlecht bleiben

Angst vor Negativekord-Verlust: Tasmania sehnt Schalke-Sieg herbei

Tasmania Berlin drückt Schalke die Daumen

Beispiele gibt es genug, wie sehr die Leidensfähigkeit der Schalke-Fans derzeit jenseits der Schmerzgrenze ausgebeult wird. Vielmehr jedoch als die mögliche Einstellung von Tasmania Berlins Negativrekord von 31 sieglosen Spielen in Folge macht den königsblauen Fans die Angst vor dem Abstieg zu schaffen. Das alles hat Tasmania Berlin schon lange hinter sich – und rühmt sich seines historischen Negativ-Laufs aus der Saison 1965/66. Diese „Trophäe“ soll bitteschön ewig in der staubigen Vereinsvitrine bleiben. So kann sich Schalke beim morgigen Schicksals-Spiel gegen Hoffenheim zusätzlicher glühender Fans sicher sein. Denn nicht nur Gelsenkirchen, auch Berlin-Neukölln wünscht Schalke sehnlichst einen Sieg – siehe Video oben.