Álvaro Odriozola soll kommen

Angelt sich der FC Bayern diesen Real-Verteidiger?

Wird mit den Bayern in Verbindung gebracht: Real-Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola (r). Foto: Francisco Ubilla/AP/dpa
© deutsche presse agentur

21. Januar 2020 - 13:48 Uhr

Medien: Álvaro Odriozola ein heißer Kandidat

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic will seinem Coach Hansi Flick offenbar bald die gewünschte Verstärkung präsentieren. Wie mehrere Medien berichten, steht der FCB vor der Verpflichtung des Real-Verteidigers Álvaro Odriozola. Bei den Königlichen sitzt dieser aber meist auf der Bank.

Odriozola kam 2018 von San Sebastian zu Real

Nach Informationen der Bild ist bei der Suche nach einem geeigneten Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola in den Fokus der Münchner gerückt. Der Transfer ist dem Blatt zufolge schon fix. Madrid-Coach Zinedine Zidane bestätigte am Dienstag, dass Odriozola die Möglichkeit habe, den Verein zu wechseln. Im Training war der Spanier schon nicht mehr dabei.

Der 24-Jährige war 2018 von Real Sociedad San Sebastian zum spanischen Hauptstadtclub gewechselt, gegen Leistungsträger Dani Carvajal sieht er aber kein Land. In der Liga kam Odriozola nur vier Mal zum Zug, dazu durfte er noch einmal in der Champions League (gegen den FC Brügge) ran. Für den Spanier wäre wohl eine Ablösesumme in Richtung 20 Millionen Euro realistisch.

Pavard hilft aus

Auf der rechten Bayern-Abwehrseite spielte zuletzt Weltmeister Benjamin Pavard. Geht es nach Coach Flick, soll der Franzose aber im Abwehrzentrum spielen. Rechts wäre dann der Platz frei für Odriozola.