RTL News>Stars>

Andrej Mangold: Noch nicht bereit für ein Comeback

Ex-Bachelor noch durch den Wind

Andrej Mangold: Noch nicht bereit für ein Comeback

Andrej Mangold hat häufig rote Augen
Andrej Mangold fühlt sich noch nicht bereit für ein Comeback
RTL

Ex-Bachelor braucht mehr Zeit für sich

Über einen Monat lang war es ruhig um Andrej Mangold (34) auf Instagram. Nun meldet er sich langsam wieder zurück – allerdings mit einer schlechten Nachricht für seine Fans. Der Ex-Bachelor braucht nämlich weiterhin Zeit, um zu sich selbst zu finden und ist noch nicht bereit für ein großes Socialmedia-Comeback.

Instagram fühlt sich für ihn (noch) nicht richtig an

„Ich wollte schon längst mal wieder eine Story machen und mit euch reden, aber irgendwie ist mir das total schwergefallen und es hat sich noch nicht richtig angefühlt bzw. ich habe mich nicht wohl dabei gefühlt“, gibt Andrej Mangold offen zu.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Was war passiert?

Offenbar hat Andrej noch nicht mit den Dingen, die während seiner Teilnahme bei "Das Sommerhaus der Stars" passiert sind , abgeschlossen (wie heftig es bei der Staffel im Jahr 2020 zuging: hier alle "Sommerhaus-"Folgen auf TVNOW schauen! ). Und auch die Trennung von Ex-Freundin Jenny Lange (27) sitzt ihm noch in den Knochen. Der totale Super-Gau: Jennys neuer Freund Dari ist ein Kumpel des Ex-Bachelors. Erst kürzlich offenbarte er nämlich, dass der Musiker ihm Jenny ausspannte . Alles scheinbar zu viel für den 34-Jährigen!

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Was denken seine Fans über Andrej Mangold?

Um wieder auf die Beine zu kommen und sich von den Strapazen der letzten Wochen zu erholen, braucht er noch ein wenig Zeit. „Ich habe mir die Woche viel Me-Time eingeräumt und Dinge gemacht, die mir guttun. Ich denke gerade jetzt ist es wichtiger denn je für mich eine gute Work-Life Balance zu haben und mir nicht wieder zu viel Arbeit aufzuladen.“ Es sei ihm gegönnt… (rsc)