RTL News>Stars>

Andrej Mangold hielt weiße Flecken für Pigmentstörung, doch so harmlos ist es nicht

„Lasst es vorsichtshalber checken“

Andrej Mangolds vermeintliche Pigmentflecken entpuppen sich als Hautpilz!

Andrej Mangold: Er gesteht, dass er einer Freundin bereits untreu war.
Andrej Mangold verrät, dass er unter einer Hautkrankheit leidet.
RTL

Andrej Mangold hat eine Hautkrankheit

Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) verrät: Was er lange für Pigmentflecken hielt, ist in Wahrheit eine Hautkrankheit. Zu allem Überfluss muss er wegen eines Unfalls beim Basketball auch noch zum Zahnarzt – und das ausgerechnet zum Karnevals-Auftakt am 11.11. in Köln.

Andrej Mangold dachte lange, er hätte nur Pigmentstörungen

Andrej Mangold erzählt von seiner Diagnose.
Andrej Mangold erzählt von seiner Diagnose.
dregold, Instagram

Andrej Mangold ist am 11.11. schon früh unterwegs. Doch nicht etwa, um den Karnevalsauftakt zu feiern. Stattdessen war er beim Hautarzt. „Ich weiß nicht, ob ihr es wisst“, sagt der Ex-Bachelor. „Ich dachte ja mal, ich habe Pigmentstörungen, aber dann hat sich das als Hautpilz herausgestellt.“ Doch wer sich jetzt ekelt, der Basketballspieler gibt gleich Entwarnung: „Das ist auch gar nicht schlimm, haben wohl ganz, ganz viele Menschen aufgrund von Schweiß.“

Was ist Pityriasis versicolor?

Er hat „Pityriasis versicolor“, auch Kleienpilzflechte genannt , verrät Andrej und rät allen, denen das bekannt vorkommt, sich mal checken zu lassen. Der Auslöser für Pityriasis versicolor ist ein Hefepilz, der üblicherweise in den Haarfollikeln vorkommt und normalerweise keine Hautveränderungen hervorruft. Vermehrt er sich aber durch Schweiß oder fettige Haut zu sehr, kann es zu Hautverfärbungen kommen. Ein Hautarzt kann diese aber gut behandeln. Bei Andrej fiel der Kontrolltermin übrigens negativ aus, seine Haut ist derzeit gesund.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Ex-Bachelor hat sich auch noch einen Zahn abgebrochen

Auch wenn man es hier nicht sieht: Andrej hat einen angeknacksten Schneidezahn.
Auch wenn man es hier nicht sieht: Andrej hat einen angeknacksten Schneidezahn.
dregold, Instagram

Doch mit dem Hautarzt-Termin ist es nicht getan. Denn auch wenn man es auf dem Bild nicht so ganz erkennen kann: „Ich hab mir ein Stück vom Schneidezahn abgebrochen, weil mir beim Training einer so richtig schön ‘ne Bahnschranke gemacht und mir auf den Kopf gehauen hat. Da ist Oberkiefer auf Unterkiefer geschlagen und ein Stück ist abgebrochen.“ Und das, obwohl gerade heute trotz steigender Corona-Zahlen in Köln die Stadt voll mit karnevalesken Feierwütigen ist .

Andrej meldet sich nach Depri-Phase zurück "Habe 14 Stunden am Tag geschlafen"
01:28 min
"Habe 14 Stunden am Tag geschlafen"
Andrej meldet sich nach Depri-Phase zurück

Tja, trotz seines Arzt-Marathons heute macht Andrej einem gut gelaunten Eindruck. Nach seiner Trennung von seiner Bachelor-Liebe Jenny Lange und seinem persönlichen Rückzug vor ein paar Wochen scheint es ihm deutlich besser zu gehen. (udo)