Chartbreaker dank "Brexit"

André Rieu stürmt mit Beethovens Europa-Hymne die britischen Charts

André Rieu und das Johann-Strauss-Orchester sind auf großer Geburtstags-Tournee.
André Rieu und das Johann-Strauss-Orchester sind auf großer Geburtstags-Tournee.
© dpa

30. Januar 2020 - 14:37 Uhr

Bei iTunes und Amazon auf Platz 1

Chartbreaker dank "Brexit": André Rieu (70), der momentan in Deutschland auf Tour ist, führt mit seiner Version von Beethovens "Ode an die Freude" in England die Download-Charts von iTunes und Amazon an. "Brexit"-Gegner hatten in Großbritannien zum Download aufgerufen, um die offizielle Hymne der Europäischen Union und des Europarates am Tag des "Brexit" am 31.1.2020 nach ganz oben zu katapultieren.

André Rieu auf Tour

André Rieus Version des letzten Satzes von Beethovens Neunter Sinfonie dicht auf den Fersen ist der Titel "17 Millionen F *** - Offs". Der Song von Dominic Frisby ist sozusagen die Hymne aller Brexit-Befürworter, die ebenso eifrig die Download-Werbetrommel gerührt haben. Beim Chart-Battle ist somit, im Gegensatz zum "Brexit", bis zum morgigen Stichtag noch alles drin.

Wer André Rieu in Begleitung des Johann-Strauss-Orchesters einmal live erleben will, der kann sich hier Tickets für die große Geburtstagstournee 2020 sichern. Mit im Gepäck hat der 70-jährige Niederländer dabei natürlich auch die Titel seines aktuellen Albums "Happy Days"*.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.