RTL News>Stars>

Amy Schumer fühlt sich nach Fettabsaugung „richtig gut“

Comedian gibt Eingriff ehrlich zu

Amy Schumer fühlt sich nach Fettabsaugung „richtig gut“

Amy Schumer hat sich einer Fettabsaugung unterzogen.
Amy Schumer hat sich einer Fettabsaugung unterzogen.
imago stock&people, imago/MediaPunch, Faye Sadou

Comedian Amy Schumer hätte nie gedacht, dass sie sich mal einer Fettabsaugung unterziehen würde. Doch jetzt, nachdem sie es getan hat, fühlt sich die 40-Jährige großartig, wie sie im „Dear Chelsea“-Podcast von US-Comedian Chelsea Handler schwärmt. Die Entscheidung, sich unters Messer zu legen, kam nach der Geburt von Sohn Gene.

Plötzlich war da der Gedanke: „Kann ich mir Fett absaugen lassen?"

Beim Thema Fettabsaugung hat Amy früher immer gelacht und war sich sicher: Das machst du nie! Aber irgendwann nach Genes Geburt im Mai 2019 begann bei der 40-Jährigen das Umdenken, was so einen Eingriff angeht. Denn Amy wurde damals gleich mehrfach operiert: Erst kam der Kaiserschnitt, dann ließ sie sich im September die Gebärmutter und den Blinddarm entfernen, um endlich ihre Endometriose -Beschwerden zu beenden.

Und plötzlich war da der Gedanke, sich auch für die Schönheit unters Messer zu legen. „Ich bin gut verheilt und fragte mich: Kann ich mir Fett absaugen lassen? Und ich habe mir Fett absaugen lassen und fühle mich wirklich gut“, erklärt Amy im Podcast.

Amy Schumer möchte für ihre Fans ehrlich sein

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Im Januar hatte Amy bereits bei Instagram öffentlich gemacht, dass sie sich einer Fettabsaugung unterzogen hat, Jetzt spricht sie allerdings das erste Mal darüber. Ihr sei wichtig gewesen, ehrlich bei dem Thema zu sein: „Weil, wenn jemand mich auf Bildern oder in echt und meint, sie sieht dünner aus: Es ist, weil ich eine Operation hatte. (...) Ich will einfach ehrlich sein." (csp)