RTL News>Rtl Nord>

Amy Madleen S. (13) aus Uetersen wird vermisst : Kriminalpolizei Pinneberg bittet Öffentlichkeit um Hilfe

Sie könnte im Norden unterwegs sein

Vermisstes Mädchen. (13) aus Uetersen wieder da

Amy Madleen S. wird vermisst
Vermisstes Mädchen (13) wieder da
Polizeidirektion Bad Segeberg

von Shari Jung

Seit Montag wird die Schülerin aus Uetersen im Kreis Pinneberg (Schleswig-Holstein) vermisst. Amy Madleen hat die Wohnung ihrer Eltern in Uetersen nach einem Streit gegen 14 Uhr verlassen. Seitdem fehlt jede Spur von ihr.

UPDATE: Das vermisste Mädchen aus Uetersen im Kreis Pinneberg ist wieder da. Polizisten haben das Kind in Hamburg angetroffen.

Amy Madleen S. könnte in Hamburg oder Bremen unterwegs sein

Nach Angaben der Polizei soll sich die 13-Jährige am Montagabend in der Pinnenberger Innenstadt aufgehalten haben. Die Beamten gehen davon aus, dass sich Amy Madleen S. aktuell im Hamburger Stadtgebiet oder Bremen aufhalten könnte. Warum die Polizei das annimmt, wollte eine Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg auf Anfrage von RTL nicht sagen.

Das Mädchen ist 1,65 Meter groß und wirkt vom äußeren Erscheinungsbild älter als 13. Sie ist auffällig stark geschminkt und hat an einem Knöchel eine Tätowierung in Form eines blauen Herzens.

Vermutlich trägt das junge Mädchen derzeit eine rote Adidas-Sweatjacke, eine rote oder schwarze Adidas-Hose und grauweiße Nike-Turnschuhen. Wahrscheinlich führt sie eine große schwarze Handtasche mit sich.

Bislang liefen alle Fahndungsmaßnahmen ins Leere

„Wir haben aktuell keine neuen Hinweise“, sagt die Sprecherin der Polizeidirektion Bad Segeberg Freitagvormittag zu RTL. Deshalb bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe. Wer Angaben zum Aufenthaltsort des vermissten Kindes machen kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei Pinneberg unter 04101 2020, die 110 oder jede andere Polizeidienststelle.