Szene im Video

Amoklage nahe Synagoge in Halle: Wird hier einer der Täter angeschossen?

10. Oktober 2019 - 0:01 Uhr

Angst und Entsetzen nach Schießerei in Halle

In Halle an der Saale sind Schüsse gefallen. Mindestens zwei Menschen sind tot, mehrere Täter auf der Flucht. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, in dem mutmaßlich einer der Täter angeschossen wird und dann in einem Auto flüchtet. Die Szene zeigen wir im Video.

Schüsse vor Synagoge und Döner-Imbiss

Schwer bewaffnete Polizisten durchkämmen das beschauliche Paulusviertel im Norden von Halle in Sachsen-Anhalt. Etwa 30 Meter von einer Synagoge entfernt liegt eine Leiche, sie ist mit einer blauen Decke bedeckt. Daneben steht ein schwarzer Rucksack, an dessen Reißverschluss eine kleine Stoffente hängt. Die Polizei hat das Gebiet weiträumig mit Flatterband abgesperrt. Ein weiterer Tatort soll ein Döner-Imbiss sein. Ein Augenzeuge erzählt im RTL-Interview, wie dort hinter ihm ein Mann erschossen wurde.