RTL News>News>

Amnesty: Regime in Syrien misshandelt Gegner sogar im Krankenhaus

Amnesty: Regime in Syrien misshandelt Gegner sogar im Krankenhaus

Das syrische Regime geht nach Informationen von Amnesty International sogar in Krankenhäusern brutal gegen Oppositionelle vor. Die Menschenrechtsorganisation veröffentlichte am Dienstag einen Bericht, in dem vier staatlich betriebene Kliniken in Homs, Banias und Tel Kalach benannt werden, in denen politisch verdächtige Patienten vom medizinischen Personal gefoltert und misshandelt worden sein sollen.