Im Podcast "Die Pochers hier!"

Amira Pocher ärgert sich über Beauty-OPs bei jungen Frauen

Amira sieht den Schönheitswahn von Frauen kritisch.
Amira sieht den Schönheitswahn von Frauen kritisch.
© imago images/Frank Sorge, Foto via www.imago-images.de, www.imago-images.de

28. April 2020 - 12:59 Uhr

Zu viel Schönheitschirurgie bei Frauen, sagen die Pochers

Oliver und Amira Pocher diskutieren in ihrem Podcast "Die Pochers hier!", warum Frauen sich so früh für die Schönheit unter das Messer legen. Olli kann das überhaupt nicht nachvollziehen, während Amira es zwar verstehen, aber nicht gut heißen kann. Ein Negativbeispiel ist für sie Ex-Bachelor-Teilnehmerin Carina Spack.

Oliver Pocher: Vergleich zwischen "Phantom der Oper" und "Verona Pooth"

Für Olli ist es Verona Pooth, die auch mit ihren 51-Jahren allzeit jung geblieben scheint. Für Pocher jedoch ein No-Go, da sich das ehemalige Model auch optisch in den letzten Jahren stark verändert habe. Zu ihrem makelloses Aussehen fällt dem Comedian daher nur ein Vergleich ein: "Ein Hauch von Phantom der Oper." Zwar beteuert Pocher Pooth zu mögen, doch dieser Schönheitswahn sei nicht nötig.

Amira Pocher sieht Männer als Grund für Schönheitswahn

Amira zeigt jedoch Verständnis und macht dafür äußere - männliche - Einflüsse verantwortlich. "Der Druck von außen führt dazu, dass Frauen Angst haben vorm Altern", sagt die Österreicherin. Männer würden Frauen schließlich schon ab ihrem 40. Geburtstag suggerieren, dass sie ab jetzt alt seien und sie sich lieber einer jüngeren Partnerin zuwenden würden.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Amiras Seitenhieb auf Carina Spack

Ganz ohne Seitenhieb geht es dann aber doch nicht. "Carina Spack - was ist denn mit ihrem Mund los?!", fragt Amira erstaunt ihren Mann. Die Unterlippe der einstigen Bachelor-Teilnehmerin würde beim Reden derartig nach unten hängen, dass für sie keine "Ästhetik" mehr zu erkennen sei - ein klassisches Zeichen von Unnatürlichkeit.

"Die Pochers hier!" exklusiv bei AUDIO NOW

In ihrem Podcast "Die Pochers hier!", der exklusiv auf der kostenfreien Plattform AUDIO NOW erscheint, diskutiert das prominente Paar Woche für Woche eigene, aber auch Themen aus der Promi-Welt.

Noch kein AUDIO NOW? Die App gibt es kostenlos und ohne Abo im Apple-App-Store und im Google-Play-Store.