Spätes Mutterglück nach langem Bangen

„American Pie“-Star Mena Suvari bekommt mit 42 Jahren ihr erstes Baby!

Mena Suvari und Michael Hope sind frisch gebackene Eltern.
Mena Suvari und Michael Hope sind frisch gebackene Eltern.
© imago/ZUMA Press, Faye SadouAdmedia, imago stock&people

14. April 2021 - 11:48 Uhr

Mena Suvari begrüßt ihr erstes Kind auf der Welt

Gute Nachrichten von "American Pie"-Star Mena Suvari (42): Sie ist Mutter geworden! Ihr und ihrem neugeborenen Sohn geht es gut, bestätigt ein Sprecher der Schauspielerin. Die Freude teilt sich Mena Suvari mit ihrem Ehemann Michael Hope.

Schwangerschaft kam unverhofft

Mena Suvari und ihr Mann Michael Hope sind seit 2018 verheiratet. Schon lange versuchte das Paar, ein Kind zu bekommen. Nach einem frustrierenden Schwangerschaftstest nach dem anderen seien Stress und Druck immer größer geworden, erzählte Suvari dem US-amerikanischen "People"-Magazin, bis sie sich schließlich sagte: "Wenn es passieren soll, passiert es." Im Juli 2020 geschah dann endlich das "absolute Wunder" – was sie zuerst für einen Jetlag nach einem langen Flug hielt, stellte sich als Schwangerschaft heraus.

Im Herbst machten sie und Hope öffentlich, dass es ein Junge mit dem Namen Christopher Alexander werden soll. Anfang April hat er nun gesund und munter das Licht der Welt erblickt.

Mena Suvari in guter Promi-Mama-Gesellschaft

Wie Mena Suvari gibt es viele Promi-Frauen, die mit über 40 noch Mütter wurden. Im Vergleich zu Model Brigitte Nielsen (57), die mit 54 noch eine Tochter zur Welt brachte, ist der "American Beauty"-Star noch früh dran. Auch die italienische Rocksängerin Gianni Nannini (66) wurde mit 54 Jahren noch Mutter. Mit Halle Berry (54), die mit 41 Jahren Mutter wurde, und Cameron Diaz (48), die im letzen Jahr ihre Tochter Raddix zur Welt brachte, reiht sich Suvari in die Reihe der Promi-Größen ein, die erst in ihren Vierzigern ein Kind zu Welt brachten.