Alter Schwede! Zlatan Ibrahimovic zum besten Newcomer der MLS gekürt

Zlatan Ibrahimovic erzielte in seiner ersten Saison 22 Treffer für LA Galaxy
© Imago Sportfotodienst

13. November 2018 - 10:40 Uhr

'Ibra': Mit 37 Jahren bester "Neuling"

Große Ehre für Zlatan Ibrahimovic! Der schwedische Stürmerstar ist nach einer fulminanten ersten Spielzeit in den USA bei LA Galaxy zum besten "Neuling" der Saison gekürt worden – und das mit 37 Jahren.

König der Major League Soccer

Es ist nicht die erste Auszeichnung für den exzentrischen Angreifer. Elfmal war "Ibra" schon Schwedens Fußballer des Jahres, dreimal Fußballer des Jahres in Italien und bester Feldspieler der französischen Ligue 1 in Frankreich war er ebenfalls. Nun hat sich Ibrahimovic auch zum König der nordamerikanischen MLS aufgeschwungen.

Ibrahimovic "zlatanisiert" Rooney

Ibrahimovic erzielte in 27 Einsätzen für LA Galaxy 22 Treffer und gab zudem zehn Torvorlagen.  Trainer, Spieler und Medienvertreter wählten den 37-Jährigen zum "Newcomer des Jahres". Auf Platz zwei folgte mit Wayne Rooney von D.C. United ebenfalls ein alter Bekannter.

Der ehemalige Angreifer von Manchester United spielte ebenfalls eine starke Premierensaison in den USA. Der 33-Jährige kam auf zwölf Tore und sieben Assists. Bemerkenswert, dass zwei alternde Ex-Stars die MLS als Frischlinge derart aufgemischt haben. In der MLS spielen zwar zum Großteil US-Amerikaner. In den Top-Sieben landete bei der Wahl aber kein einziger. Die neuen Stars der Liga sind meistens die alten Superstars aus Europa - so wie Ibrahimovic.