Liebesgerüchte brodeln

Also doch? Boris Becker schaut mit Layla Powell in Wimbledon vorbei

9. Juli 2019 - 12:24 Uhr

Erneutes Date zwischen Boris Becker und Layla Powell

Boris Becker (51) scheint sich über sein eigenes Liebesleben wohl nicht ganz einig zu sein: Nach der Trennung von Lilly Becker (42) hatte man die Tennislegende immer mal wieder gemeinsam mit dem Model Layla Powell (31) gesehen. Die Liebesgerüchte hatte Boris allerdings von sich gewiesen: "Ich bin noch zu haben", hatte er im April noch verkündet. Trotzdem scheint Boris sich zumindest blendend mit dem 31-jährigen Model zu verstehen. Jetzt nahm er die Beauty sogar mit zu den Wimbledon Championships.

Boris Becker zeigte sich bereits mit mehreren Frauen in der Öffentlichkeit

Es ist nicht das erste Mal, dass Boris Becker eine neue Dame mit zum Tennisturnier bringt. Im letzten Jahr war er in Begleitung des Models Melanie Sykes (47) unterwegs gewesen. Später hatte man die beiden aber nicht mehr zusammen gesehen. Layla scheint allerdings schon so wichtig in Boris' Leben zu sein, dass selbst seine Ex Lilly zu den beiden vermeintlichen Turteltauben eine Meinung hat. "Ich kenne sie, sie ist nett", hatte sie im Mai gegenüber "Bild am Sonntag" erzählt.

Lilly selbst scheint jedenfalls mittlerweile auch über den Trennungs-Berg hinweg zu sein. Zwar erklärte sie ganz offen, Boris Becker sei ihre große Liebe gewesen. Trotzdem tummelt sich die 42-Jährige auch wieder auf dem Single-Markt herum. Bei einem Maskenball in London erschien Lilly Becker etwa Hand in Hand mit einem adretten Unbekannten.