Als Nikolaus verkleidet: Höhenretter seilen sich vom UKE ab

Ein verkleidetes Mitglied der Feuerwehr-Höhenretter seilt sich an der Fassade des Kinder UKE ab. Foto: Axel Heimken/dpa
Ein verkleidetes Mitglied der Feuerwehr-Höhenretter seilt sich an der Fassade des Kinder UKE ab. Foto: Axel Heimken/dpa
© deutsche presse agentur

05. Dezember 2021 - 13:30 Uhr

Hamburg (dpa/lno) - Als Superhelden und Nikolaus verkleidete Feuerwehr-Höhenretter haben sich am Sonntag zur Freude der kleinen Patientinnen und Patienten vom Dach des Kinder-UKE in Hamburg abgeseilt. Die Einsatzkräfte wollten mit ihren Vorführungen die im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) untergebrachten Kinder zum Nikolaustag überraschen und sie den Krankenhausalltag für einen Moment vergessen lassen. Wegen der Corona-Pandemie sind Besuche im Kinder-UKE nach wie vor stark reglementiert. Die Höhenretter zeigten sich in Nikolaus-Kostümen, aber unter anderem auch in der Montur von Batman und Spiderman.

© dpa-infocom, dpa:211205-99-264723/2

Quelle: DPA