„Papa war nicht nur mein Papa, er ist auch mein bester Freund gewesen“

Alphonso Williams: So emotional verabschieden sich Familie & Freunde vom DSDS-Gewinner

30. Oktober 2019 - 11:27 Uhr

Abschied von „Mr. Bling Bling“

Es war nicht nur eine Trauerfeier, es war eine Feier des Lebens. In der Oldenburger Kreuzkirche fand Samstagnachmittag die Trauerfeier für Superstar Alphonso Williams (57†) statt. Am 12. Oktober war der DSDS-Sieger 2017 nach mehrwöchigem Kampf an Prostatakrebs gestorben und im Beisein seiner Familie eingeschlafen. In einer rund 100 minütigen Zeremonie erwiesen ihm mehr als 100 Angehörige, Freunde und auch Fans die letzte Ehre. 

​Auf eigenen Wunsch wurde der aus Michigan stammende Sänger mit dem Spitznamen "Mr. Bling Bling" nach amerikanischem Brauch in einem offenen Sarg aufgebahrt. Das Outfit für seinen letzten Auftritt war typisch Alphonso: silberne Glitzerbrille und blau-schwarzes Glitzersakko. Im Video zeigen wir exklusiv die emotionalsten Höhepunkte der Trauerfeier.

Alphonso Williams „guckt vom Himmel auf uns herunter“

Am offenen Sarg verabschieden sich Fans, Familie und Freunde von Alphonso Williams.
Am offenen Sarg verabschieden sich Fans, Familie und Freunde von Alphonso Williams.
© imago images/Chris Emil Janßen, Chris Emil JanÃxen via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Gleich zu Beginn der Trauerfeier gab Alphonsos Schwester Michico, die zusammen mit zwei weiteren Angehörigen aus den USA angereist war, den Ton für die Veranstaltung vor. "Das ist keine Beerdigung, sondern eine Feier des Lebens", sagte sie auf der Bühne. "Alphonso hat sein Leben gelebt und gelacht, gelacht, gelacht. Alphonso ist nicht tot, er lebt. Er guckt vom Himmel auf uns herunter." 

Im weiteren Verlauf traten auch ehemalige Weggefährten von Williams auf die Bühne. Darunter die DSDS-Kandidaten Alexander Jahnke und Monique Simon, Bert Wollersheim und seine Frau Ginger Costello-Wollersheim sowie Supertalent-Gewinner Ricardo Marinello, der für seinen verstorbenen Freund den Frank Sinatra-Hit "My Way" schmetterte.

Alphonsos Sohn: „Du bist mein Idol, mein Held“

Emotionaler Höhepunkt war aber die Rede von Alphonsos Sohn Raphael: "Papa war nicht nur mein Papa, er ist auch mein bester Freund gewesen", sagte er mit tränenerstickter Stimme. Um dann aber gleich danach wieder den lebensjahenden Touch der Trauerfeier zu unterstreichen: "Er hat mir soviel gezeigt. Wie man ein Waschbecken oder wie man ein Getriebe ausbaut und wieder einbaut", scherzte er. "Er war ein Mensch mit einem riesigen Herzen, hat jeden geliebt und war nie nachtragend." Raphaels letzter Gruß an seinen Vater: "Du bist mein Idol, mein Held. Ich liebe dich."

Auf dem Weg zur letzten Ruhestätte

Alphonso Williams' Sarg auf dem Weg zur letzten Ruhestätte.
Alphonso Williams' Sarg auf dem Weg zur letzten Ruhestätte.
© imago images/Chris Emil Janßen, Chris Emil JanÃxen via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Am Ende der Trauerfeier wurde der weiße Sarg mit Airbrush-Bild von Alphonso Williams aus der Kirche getragen und in einen Leichenwagen geladen. Wo Alphonso Williams seine letzte Ruhe finden wird, ist noch nicht bekannt.

„Alphonso Williams – Meine schönste Zeit“

Das Leben von Alphonso Williams war bunt, voller Freude und einzigartig. Genau das zeigt die TVNOW-Doku "Alphonso Williams – Meine schönste Zeit". Sie ehrt den Sänger auf eine ganz besondere Art und Weise.