Mi | 19:05

Alles was zählt: Vincent will Michelle mit allen Mitteln von seiner Unschuld überzeugen

Michelle sagt sich von ihrem Vater los

Vincent hat Michelle bis zuletzt vorgemacht, unschuldig zu sein. Aber nun sind seine Taten erwiesen und Michelle erkennt, dass er sie angelogen hat. Damit ist ihr Vater endgültig für sie gestorben. Dennoch gibt Vincent nicht auf. Er versucht weiterhin, Michelle glauben zu lassen, dass er das Opfer ist.

Vincent schreckt vor nichts zurück

Vincent ruft Michelle aus dem Gefängnis an, aber die drückt seinen Anruf weg. Sie will nichts mehr mit ihrem Vater zu tun haben. Vincent bleibt aber hartnäckig und ruft Michelle noch einmal an. Genervt nimmt Michelle das Gespräch an, um ihm zu sagen, dass er sie in Ruhe lassen soll. Dazu kommt sie aber nicht. Vincent bittet sie um Hilfe. Er will, dass sie zu ihm ins Gefängnis kommt. Entrüstet weist Michelle ihn ab.

Um Michelles Mitleid zu erlangen, behauptet Vincent, er habe im Gefängnis Angst um sein Leben. Maximilian von Altenburg würde versuchen, ihn umzubringen. Michelle glaubt ihm allerdings kein Wort mehr. "Ja gut, dann soll er das machen. Es ist mir scheißegal, ob es dich gibt oder nicht." Wütend beendet Michelle das Gespräch. Für sie ist das Thema damit erledigt. Für Vincent allerdings noch lange nicht. Er tut etwas Drastisches, um Michelle von seiner Unschuld zu überzeugen. Etwas, womit er sich selber großen Schaden zufügt… Schau dir die ganze AWZ-Folge mit Michelle und Vincent jetzt schon bei TV NOW an.

Alles zu Alles was zählt

Finden Vanessa und Christoph einen gemeinsamen Weg?

AWZ-Folge vom 21.08.2018

Finden Vanessa und Christoph einen gemeinsamen Weg?