Der Schauspieler hatte einen Darmverschluss

"Alles was zählt"-Star Tijan Njie: Not-OP!

05. August 2019 - 14:50 Uhr

Schockmeldung von Tijan Njie

Völlig fertig und erschöpft liegt Tijan Njie auf dem Krankenbett. Seine Stimme ist noch geschwächt. Der Grund: Der "Alles was zählt"-Schauspieler musste auf Grund eines Darmverschlusses notoperiert werden, wie er im Video erklärt.

„Eine fette Narbe unterhalb des Bauchnabels“

"Für die, die sich wundern, wo ich die ganze Zeit bin: Ich liege seit Freitagmorgen im Krankenhaus", so Tijan Njie. Der Schauspieler erklärt, dass er Ende vergangener Woche so starke Schmerzen hatte, dass er eingeliefert wurde – und sofort auf den OP-Tisch musste. Mittlerweile geht es dem 27-Jährigen den Umständen entsprechend wieder gut. "Aber ich habe jetzt eine fette Narbe unterhalb des Bauchnabels. Aber ich bin bald wieder fit zurück, versprochen", muntert er seine Fans auf.

Tijan spielt seit Mitte 2018 bei "Alles was zählt" die Rolle des Moritz Brunner.