Für seine Rolle Ben mussten die Haare ab

AWZ-Star Jörg Rohde: Er findet seine neue Frisur „Bombe“

18. November 2019 - 11:41 Uhr

Kein Zurück mehr für AWZ-Star Jörg Rohde

Tief durchatmen und los! Diese Ansage hat Schauspieler Jörg Rohde wohl am Set von "Alles was zählt" bekommen. Vor laufender Kamera musste er sich nämlich die Haare abrasieren. Für diese besondere Szene des AWZ-Stars gab es natürlich nur eine einzige Chance - und die musste sitzen. Wie seine Freundin auf den neuen Look reagiert, zeigt das Video.

Er selber hat zu der neuen Frisur auf jeden Fall eine eindeutige Meinung!

Jörg Rohde: „Mir egal, wie irgendwer irgendwas findet“

Der AWZ-Schauspieler hat schon viele verschiedene Reaktionen auf seinen neuen Look erhalten - und dabei scheiden sich anscheinend die Geister. "Die einen sagen, dass es total geil aussieht, andere finden es scheisse. Ehrlich gesagt finde ich es weder mutig, noch krass!", lautet sein Statement zum kurzrasierten Kopf. Weiter schreibt er auf Instagram, dass er die Frisur in erster Linie unheimlich erfrischend und praktisch findet. Sein Fazit: "Mir egal, wie irgendwer irgendwas findet! Ich fühl' mich Bombe!"

Hilfe, Kopfläuse!

Vanessa überbringt Ben eine schlechte Nachricht.
Vanessa überbringt Ben eine schlechte Nachricht.
© TVNOW

Ben muss auf den kleinen Henry aufpassen und der entpuppt sich dabei als echter Frauenmagnet. Zu Bens Begeisterung verhilft Henry ihm sogar zu einem Date. Doch dann überbringt Vanessa ihm eine Schock-Botschaft: Henry hat Kopfläuse - und Ben damit wohl auch. Es bleibt nichts anderes übrig, als zum Rasierer zu greifen... Diese AWZ-Folge ist am 18. November 2019 im Fernsehen zu sehen und schon jetzt bei TVNOW.

Was eigentlich noch gegen Läuse hilft, wird hier erklärt.

„Alles was zählt“ bei TVNOW anschauen

Bei TVNOW läuft "Alles was zählt" bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung.