29. August 2016 - 9:48 Uhr

Eine spannende Jubiläumswoche bei "Alles was zählt"

"Lebe deinen Traum" ist das große Thema bei "Alles was zählt" – und im September 2016 feiern die täglichen Träume Jubiläum. Am 4. September 2006, vor genau zehn Jahren, startete RTL seine dritte tägliche Serie auf dem Sendeplatz direkt vor "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Das zehnjährige Bestehen der Eislauf-Daily wird vom 5. bis zum 9. September 2016 mit einer großen Jubiläumswoche gefeiert - mit einer spektakulären Gala auf dem Eis, einem emotionalen Schaulauf von Diana Sommer (Tanja Szewczenko), großen Gefühlen und einer dramatischen Entführung – also mit allem, was die Zuschauer bereits seit einem ganzen Jahrzehnt an "Alles was zählt" lieben.

"Alles was zählt" begann im Jahr 2006 mit Dianas Traum, gegen alle Widerstände ein großer Star auf dem Eis zu werden. Diana Sommer war die perfekte Rolle für Tanja Szewczenko, die sowohl als Eiskunstläuferin als auch als Schauspielerin die Herzen der Fans im Sturm eroberte. So brachte es Diana Sommer trotz zahlreicher Intrigen von Widersacherin Jenny Steinkamp auf dem Eis zur Weltmeisterin – und stieg auf dem Höhepunkt ihres Erfolges als Eiskunstläuferin aus. Die Serienfigur Diana Sommer zog es nach Amerika, Schauspielerin Tanja Szewczenko nahm andere Herausforderungen an – beruflich und privat. "Alles was zählt" widmete sich erfolgreich anderen Sportarten, es wurde getanzt, geboxt, geturnt oder Fußball gespielt, doch das Eislaufen wurde nie ganz aus den Augen verloren.

"Alles was zählt" feiert Jubiläum mit einer spektakulären Eis-Gala

AWZ-Stars Tanja Szewczenko und Cheyenne Pahde
Mit Tanja Szewczenko und Cheyenne Pahde kehrt der Eiskunstlauf nach zehn Jahren zu "Alles was zählt" zurück. (c) RTL/ Stefan Gregorowius
© (c) RTL/ Stefan Gregorowius

Jetzt – nach zehn Jahren - kommt das große Comeback auf dem Eis: Diana Sommer und Tanja Szewczenko sind zurück bei AWZ – und Diana Sommer hat einen neuen Traum: Sie möchte, nun als Trainerin, die junge Eisläuferin Marie Schmidt (Cheyenne Pahde) zur neuen Weltmeisterin aufbauen. Wird es ihr gelingen? Denn die Widersacherin von damals ist die Konkurrentin von heute – auch Jenny Steinkamp (Kaja Schmidt-Tychsen) ist inzwischen Trainerin und züchtet eine Konkurrentin für Marie heran – Michelle Bauer (Franziska Benz) -, die sie zum uneingeschränkten Star von "Steinkamp, Sport und Wellness" machen will. Und sie wird alles dafür tun, um einen Erfolg der einstigen "Schmuddeltrulla" Diana Sommer zu verhindern.

Neben der sportlichen Rivalität geht es bei "Alles was zählt" aber auch um die ganz großen Gefühle. Diana bandelt mit Ingo Zadek (André Dietz) an, der damals mit ihrer besten Freundin Annette verheiratet war und eigentlich ihr bester Freund ist. Beide wehren sich anfangs gegen ihre Gefühle und reden sich ein, dass sie nur eine lockere Affäre haben. Doch dann brechen die wahren Gefühle hervor, erst erkennt Diana und später auch Ingo, dass sie mehr für einander empfinden. Aber werden sie auch wirklich zueinander finden? Ingos Plan, Diana seine Liebe zu gestehen, wird jäh ausgebremst, als seine Ex-Frau Bea ihm die Scheidungspapiere zukommen lässt. Erneut kommen all der Schmerz und die Wut über Beas damalige Flucht aus Essen wieder in ihm hoch. Wird er seine einstige Liebe loslassen können, um sich einer neuen zu öffnen?