"Ich bin so herzlich empfangen worden!"

Birte Glang ist die neue Lena Öztürk bei AWZ

5. Februar 2019 - 12:39 Uhr

Erste Szenen von Birte als Lena Öztürk

Lena Öztürk kehrt wieder nach Essen zurück. Die Rolle ist den Fans bekannt, allerdings bekommt sie jetzt ein neues Gesicht. Schauspielerin Birte Glang steht ab sofort vor der AWZ-Kamera und freut sich wahnsinnig auf diese tolle neue Aufgabe. Wir haben die Schauspielerin zum exklusiven Interview getroffen.

Birte: "Zwischen mir und Lena gibt es Parallelen"

Aber wie ist Birte eigentlich zu ihrer neuen Rolle gekommen? Madeleine Krakor (Steffi König) hat sich mit der "neuen Lena" zum Interview in Marians berühmter Kneipe getroffen. "Mein Agent kam auf mich zu und meinte, dass diese Rolle doch perfekt für mich wäre. Lena ist eine junge Mutter und Fitnesstrainerin und das ist bei mir im echten Leben auch so. Und in einer täglichen Serie ist es schon cool, wenn es ein paar Parallelen gibt", lacht Birte.

Birte: "Ich bin so herzlich empfangen worden!"

Birte ist überglücklich vom gesamten Serien-Cast so herzlich empfangen worden zu sein: "Ich wurde wahnsinnig lieb von den Kollegen aufgenommen. Den einen oder anderen kannte ich noch aus alten 'Unter uns'-Zeiten. Den Ablauf einer Serie kannte ich ja auch schon aus damaligen Zeiten, insofern wusste ich, worauf ich mich einlasse." In ihrer neuen Rolle als Lena steht sie nun hauptsächlich mit ihrem TV-Ehemann Sam Eisenstein (Marian Öztürk) und TV-Sohn Maximilian (Alexander Öztürk) vor der Kamera und damit ist sie super happy. "Sam ist ein toller Kollege, immer witzig und gut gelaunt. Er hat mir den Einstieg leicht gemacht. Mein TV-Sohn Max ist ein pfiffiges Kerlchen und im Drehalltag ja schon fast ein alter Hase. Es macht große Freude mit ihm zu drehen."

Erste Szenen von Birte Glang in ihrer neuen Rolle als Lena Öztürk gibt es im Video zu sehen.

"Alles was zählt" läuft nicht nur von montags bis freitags um 19:05 bei RTL, sondern rund um die Uhr bei TVNOW.