Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

"Alles was ich mir zu Valentinstag wünsche, ist ein neues Herz!": 21-Jährige braucht dringend eine Herztransplantation

Valentinstag: Charlotte Carney wünscht sich ein Herz
Valentinstag: Charlotte Carney wünscht sich ein Herz 21-Jährige leidet unter restriktive Kardiomyopathie 00:42

Charlotte Carney wünscht sich, nur leben zu dürfen

Valentinstag - ein Tag der Liebe. Das ganze Internet ist voll von Pärchenfotos, Liebesposts und Emoji-Herzchen, doch wenn man sich Charlotte Carneys Geschichte widmet, wird der ganze Hype um den Valentinstag ganz schnell überflüssig. Denn die 21-Jährige wünscht sich ein ECHTES Herz. Eins, das schlägt und ihr vielleicht das Leben rettet.

Sie dachte, es sei der Stress, bis sie die Schockdiagnose Kardiomyopathie bekam

Schon immer fiel es Charlotte Carney schwer, lange Strecken zu gehen - sie hasste nichts mehr als den Schulsport. Doch das junge Mädchen glaubte lange, es sei ihr Asthma, das schuld an allem sei. Durch einen zufälligen Gesundheits-Check an ihrer Universiät in Liverpool bekam sie dann die schlimme Diagnose: Restriktive Kardiomyopathie, eine Erkrankung, bei der sich ihr Herzmuskel versteift und schließlich immer unelastischer wird - bis es schließlich gar nicht mehr schlägt. Die Ärzte gaben der jungen Frau, ohne eine baldige Herztransplantation, weniger als zwei Jahre zu leben. Sehen Sie im Video selbst, wer ihr in dieser schlimmen Phase zur Seite steht. Und aufgeben, kommt für Charlotte Carney überhaupt nicht Frage!

Mehr Life-Themen