Sie öffnet die Pforten ihrer Hollywood-Villa

Alles Vintage: So bodenständig lebt "Highschool Musical"-Star Vanessa Hudgens

Vanessa Hudgens zeigt, wie sie lebt
Vanessa Hudgens zeigt, wie sie lebt
© Ron Smits/London Ent/Splash News

27. Oktober 2021 - 12:30 Uhr

Vanessa Hudgens steht auf Vintage

Wer es in Hollywood zu etwas geschafft hat, muss zwingend auch pompös leben – diese Annahme gehört definitiv der Vergangenheit an, denn Minimalismus und Bodenständigkeit wird auch unter den Stars und Sternchen immer beliebter. Bestes Beispiel dafür ist Vanessa Hudgens (32). Die "High School Musical"-Darstellerin hat im Rahmen einer Reihe von "Architectural Digest" jetzt die Türen zu ihrem Reich geöffnet – und das kommt ganz ohne Protz und Prunk aus. Viel mehr setzt die schöne Brünette auf Vintage und blumige Details.

Ihr Heim strotzt vor Gemütlichkeit

Wer in Vanessa Hudgens Haus in Los Feliz, Los Angeles blickt, wird überflutet von Gemütlichkeit. Das beweist ein neuer Clip von "Architectural Digest". In dem Video führt die Schauspielerin durch die Räume ihrer Villa und zeigt, auf welche Art von Interior-Design sie persönlich steht – und das ist eindeutig.

Fast in jeder Ecke ihres schönen Heims finden sich Vintage-Möbel oder Gegenstände aus einer anderen Zeit. Vanessa hat außerdem ein Faible für Plakate und Pflanzen, was ihre vier Wände so wohnlich macht.

Und: Die 32-Jährige mag Rückzugsorte für sich und ihre Freunde – in ihrem Garten gibt es gleich mehrere Sitzgelegenheiten, um über die schönen Dinge des Lebens zu sinnieren oder mit Wein anzustoßen. Ob sie hier auch gemütliche Stunden mit ihrem Schatz Cole Tucker verbringt?

Ihr Lieblingsort - ihre Wanne

Ihr ganz persönlicher Lieblingsort ist aber dieser hier: ihr Badezimmer. Ganz in schwarz gestaltet erinnert die Nasszone an eine magische Höhle, in die sich Vanessa gerne zurückzieht. "Wann immer ich die erste Nacht wieder in L.A. in meinem Zuhause bin, nehme ich ein Bad", erklärt sie stolz. Eine Tradition, die zeigt, wie wenig es braucht, um nach einem stressigen Trip aufzutanken.

Es muss also nicht immer Glanz und Glamour sein – auch die kleinen Dinge sind entscheidend. (cch)