Hollywood-Frauenschwarm wieder Single?

Zac Efron und Vanessa Valladares sollen sich getrennt haben

22. April 2021 - 8:17 Uhr

Zac Efron soll wieder zu haben sein

Lang ist es her, dass Zac Efron (33) als Kinder-Star mit langer Surfer-Mähne die Herzen der Teenie-Mädchen im Sturm eroberte. Zac, der mittlerweile erwachsen ist (gut zu sehen im Remake von "Baywatch") bringt weiterhin Herzen zum Schmelzen. Bei Partnerin Vanessa Valladares (25) war er angekommen: Sie sollte die "Richtige" sein. Nun ist alles aus und der Schauspieler ist nach 10 Monaten Beziehung wohl wieder auf dem Single-Markt.

Der Hollywood-Schauspieler hat ein neues Leben in Australien begonnen

In seiner neuen Wahl-Heimat Australien lernten sie sich kennen

Im Jahr 2020 brach der "High School Musical"-Star seine Zelte in den USA ab und zog nach Australien. Der Schauspieler verbrachte die gesamte Zeit der Corona-Pandemie in "Down Under" und lernte in Byron Bay dann auch seine Freundin Vanessa Valladares kennen. Ein Freund des Stars berichtete dem "People"-Magazin, dass Zac nicht plane, in die USA zurückzukehren: "Er liebt Australien und betrachtet es als sein Zuhause."

Immer wieder wurde spekuliert, ob Zac und seine Vanessa noch ein Paar seien. Zeitweise hieß es dann, sie seien sogar verlobt. Nun also alles aus? Genaue Informationen zu Trennungsgründen gibt es bislang nicht.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Zac Efron: Hollywood „ist kein Ort für ein langes, glückliches und psychisch gesundes Leben“

Der Umzug nach Australien tut dem Schauspieler gut. In einer Folge seiner Netflix-Doku "Down To Earth With Zac Efron" sprach der Schauspieler über den Wunsch nach einer (räumlichen) Veränderung. Er liebe zwar die Schauspielerei, aber nicht den Rummel, der in Hollywood um seine Person betrieben werde: "Ich möchte weg aus Hollywood. Es ist kein Ort für ein langes, glückliches und psychisch gesundes Leben."