RTL News>Stars>

Alexander 'Honey' Keen: Darum hat er keine Lust mehr aufs Rampenlicht

Alexander 'Honey' Keen: Darum hat er keine Lust mehr aufs Rampenlicht

Honey hat sich aus dem Showgeschäft zurückgezogen

Einmal Promi-Welt und zurück! Nach seiner Teilnahme am 'Dschungelcamp 2017' war Alexander 'Honey' Keen (35) in aller Munde. Mit seinem Dauergrinsen polarisierte der Ex-Freund von 'Germany's Next Topmodel'-Gewinnerin Kim Hznido (21) wie kaum ein anderer. Aber dann wurde es plötzlich still um Honey. Jetzt kommt heraus: Er hat mit dem Showgeschäft Schluss gemacht – oder das Showgeschäft mit ihm?

Was macht Honey heute?

Model, Reality-TV, Moderation – und Musik! Alexander 'Honey' Keen hat einige medienträchtige Jobs ausprobiert. Erst vor einem halben Jahr ließ er sich zum DJ ausbilden und veröffentlichte seine Debüt-Single 'Der Montag'. Doch dann zog sich der 35-Jährige aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt tauchte Honey auf einer Party in Frankfurt auf – und war plötzlich ungewohnt kamerascheu. Der Grund: Er hat wieder einen Normalo-Job. Was Honey heute macht, sehen Sie im Video.

Kaum zu glauben, dass er nichts mehr mit der Medienwelt zu tun haben will. Bekannt wurde Honey 2016 als meckernder Freund von Kim Hznido in der elften Staffel von 'Germany's Next Topmodel'. Ein Jahr später sorgte er als – sagen wir mal – sehr selbstbewusster Kandidat im Dschungelcamp für Schlagzeilen. Obwohl er nur Platz sieben belegte, sah er sich selbst als eigentlichen Gewinner der Sendung. Anschließend hatte Honey große Pläne, er wollte unter anderem als Moderator durchstarten – und nur noch in der "Champions League der Unterhaltungsbranche" arbeiten. Doch daraus ist offenbar nichts geworden.