Alessia Cara: Baden gegen Ängste

Alessia Cara
Alessia Cara
© BANG Showbiz

24. Juli 2021 - 11:30 Uhr

Alessia Cara hält ihre Ängste mit regelmäßigem Baden im Griff.

Die 25-jährige Sängerin gesteht, dass sie lange mit schrecklichen Angstzuständen und Panikattacken zu kämpfen hatte. Das sei an "endlosen Tagen stundenlang" lang so gegangen. "Es waren eine der beängstigenderen Tage meines Lebens", enthüllt sie. "Ich musste viel an meinem Lebensstil ändern. Mittlerweile bade ich viel und entspanne meinen Körper."

Ganz geheilt sei die 'Shapeshifter'-Künstlerin nach wie vor nicht. "Ich habe Tage, an denen ich alles hasse und nicht einmal das Bett verlassen will. Ich hasse alles. Aber dann gibt es andere Zeiten, in denen ich mich viel wohler und selbstbewusster fühle. Ich habe das Gefühl, dass ich insgesamt eine neue Leichtigkeit im Leben habe", erzählt Alessia.

Im Interview mit dem 'People'-Magazin geht die Kanadierin auch näher auf ihre Performance bei den MTV Video Music Awards 2017 ein. Bei dem Auftritt sorgte sie für Aufmerksamkeit, indem sie auf der Bühne ihr Make-up und ihr Kleid entfernte. "Es war hart, mich zu behaupten, weil ich so jung und neu war und die Leute habe eine Vision, was du sein solltest. Die Öffentlichkeit verurteilt mich ständig und redet darüber, wie ich aussehe und so weiter. Für mich war es also ein Statement, dass ich es tun kann", erklärt die Musikerin ihre Performance.

BANG Showbiz