Wieder Spaß am Sport

Alessandra Meyer-Wölden ist ein echtes Tennis Ass!

Alessandra Meyer-Wölden findet ihren Spaß am Sport wieder.

06. Juni 2020 - 12:45 Uhr

Mensch, Alessandra! Was ein Rückschlag!

Mega durchtrainiert und konzentriert: So kennen wir Alessandra Meyer-Wölden (37). Das Model zeigt jetzt bei Instagram, dass sie es auch sportlich immer noch richtig drauf hat. "Habe endlich wieder die Liebe zum Tennis gefunden!", schreibt sie und beweist, dass sie in der Corona-Zeit nicht nur bastelt, sondern auch ihren Rückschlag beim Tennis trainiert.

„Wie in den guten, alten Tagen“

Wie kommt ein Model zum Tennis?

Gemeinsam mit ihrer Freundin Marina steht Alessandra Meyer-Wölden auf dem Tennis-Platz. "Danke, für den guten Schlag. Wie in den guten, alten Tagen", schreibt das Model zu ihrem Post.

Wer sich das Video ansieht, wird schnell merken, dass hier eine echte Expertin am Werk ist. Das kommt nicht von ungefähr: Ihr Vater Axel Meyer-Wölden († 1997) war als Tennis-Manager tätig und hat unter anderem für Boris Becker (52) gearbeitet. Dadurch begann auch Alessandra mit dem Tennisspielen und spielte schnell in ihre ersten Turniere. Als sie dann nach Amerika zog, ging es an der Tennis Academy "Bradenton" weiter. Schön, dass sie ihren Spaß am Ballsport gerade wiederfindet.